Erntezeit

Tanztag zum Herbstanfang mit Kreis- und Friedenstänzen mit Jenny von Borstel

Herbst bedeutet herrlicher Farbenrausch, Stürme und Erntezeit. Es ist die Zeit der Fülle.

Zugleich wird es ruhiger. Die Vögel singen nicht mehr so aufgeregt. Bald werden sich die Zugvögel für ihre weite Reise bereit machen. Die Bäume ziehen ihre Säfte in den Stamm und die Wurzeln zurück. das Blätterkleid wird abgelegt. Der Sommer geht zu Ende, die Sonne macht sich auf den Weg in die dunkle Jahreszeit. Ein wenig Wehmut, ein wenig Abschied schwebt über allem.

An den Herbst-Tag- und Nachtgleiche sind Tag und Nacht genau gleicht lang. Licht und Dunkel halten sich die Waage. Es ist ein perfekter Tag, um Rituale zu feiern und mit sich selbst auch in Balance zu  kommen.

Der Tag gibt Raum innezuhalten und die eigene Ernte anzuschauen. Wofür bin ich dankbar? Was wird mich im Winter begleiten? Was möchte ich davon ziehen lassen wie die Zugvögel?

Wir tauchen an diesem Tag mit Tänzen, Meditation und Ritual in die Herbststimmung ein. Die Tänze werden mit einfachen Schritten, vorwiegend im Kreis auch zu heiligen/heilenden Worten aus den unterschiedlichsten spirituellen Traditionen dieser Erde, getanzt.

Vorerfahrungen im Tanz sind weder erforderlich noch hinderlich.

Dozentin: Jenny von Borstel

Dauer: 10.00 - 16.00 Uhr

Kosten: 55 - 70 € (nach Selbsteinschätzung)

Weitere Informationen und Anmeldung bis 15.09.18 unter: 0172 28 39 115

www.tanz-ritual-trauer.de